Kinder in einem Flüchtlingslager in Uganda
CfT-Uganda: Heilung seelischer Wunden von Kindern, die nie Frieden erlebt haben
Reger Austausch von Kindern des Sommercamps im Kosovo
CfT-Kosovo: Förderung des Dialogs unterschiedlicher Ethnien als Basis der Friedensarbeit
Klassenzimmer in Eritrea mit Schulkindern
CfT-Eritrea: Zukunftsaussichten für die Ärmsten der Armen
Flüchtlingskinder in der Hamburger Kunsttherapie der Stiftung
CfT-Hamburg: Kunst als Ausdruck des Unaussprechlichen

Chancen für eine bessere Zukunft

Viele Kinder wachsen in einem Alltag auf, der geprägt ist von Kriegen, Gewalt, Vertreibung oder dem Verlust der Familie. Wir alle kennen die Schreckensbilder, die uns das Ausmaß der Not in Kriegs- und Krisengebieten zeigen. Nicht sichtbar hingegen sind die seelischen Wunden, welche die Gewalt hinterlässt. Sie sind häufig Auslöser neuer Aggressivität. Die seelische Gesundheit der Kinder ist darum ein elementarer Baustein für das friedliche Zusammenleben. Diesen Kindern Chancen für eine bessere Zukunft zu geben, ist Ziel unserer Stiftung.

Unterschrift von Stefanie GrafStefanie Graf
Stifterin/Vorstandsvorsitzende
Children for Tomorrow

20-jähriges Jubiläum der Stiftung Children for Tomorrow!

1998 gründete Stefanie Graf ihre Stiftung „Children for Tomorrow“. Anlässlich dieses 20-jährigen Jubiläums war Stefanie Graf Ende Juli in Hamburg und besuchte ein ganz besonderes Programm mit dem Bundesjugendballett!

Zwei Wochen lang haben wir in den Sommerferien mit 18 geflüchteten Grundschulkindern aus unserem “HonigHelden!” Projekt getanzt, Choreographien einstudiert, Musik gemacht und geprobt.

Weiterlesen …

Eröffnung des neuen „HonigHelden!“-Raumes mit Stefanie Graf und Senator Schulsenator Ties Rabe in der Grundschule Osterbrook

Seit acht Monaten behandelt CfT mit dem Projekt „HonigHelden!“ traumatisierte Flüchtlingskinder direkt vor Ort in der Grundschule Osterbrook in Hamm. „HonigHelden“ bietet allen geflüchteten Schulkindern stabilisierende Hilfe in psychosozialen Gruppenangeboten und therapeutische Einzeltherapien vor Ort an, zudem werden die Familien beraten.

Weiterlesen …

Kick-off des neuen Schulprojektes „HonigHelden!“ mit Stefanie Graf und Ties Rabe

Stefanie Graf und Schulsenator Ties Rabe starteten in der Grundschule Osterbrook (Hamm) das gemeinsame Pilotprojekt „HonigHelden! – Kinder für morgen stark machen“. Ziel dieses bundesweit einmaligen Projektes ist es, traumatisierten Grundschulkindern mit Fluchterfahrung Therapieangebote direkt vor Ort zu machen[...]

Weiterlesen …

„Scherben im Kopf“ – CfT-Ausstellung in der Toepfer Stiftung F.V.S.

Children for Tomorrow hat in Kooperation mit der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. eine Ausstellung zum Thema Trauma und seine Folgen bei geflüchteten Kindern und Jugendlichen gestaltet. Stifterin und Vorstandsvorsitzende Stefanie Graf besuchte letzte Woche mit ihrem Team die Ausstellung [...]

Weiterlesen …

Children for Tomorrow Newsletter

Unser neuer Newsletter mit vielen Hintergrundgeschichten und Informationen zu unserer Arbeit ist jetzt online als pdf download erhältlich! Wenn Sie den Newsletter in der Printversion erhalten möchten, schicken Sie uns gerne eine Email an info@children-for-tomorrow.de

Weiterlesen …

Tanz-Workshop

Im August präsentierten wir gemeinsam mit dem BUNDESJUGENDBALLETT unter der künstlerischen Leitung von Kevin Haigen die Ergebnisse unseres ersten Tanz-Workshops.

Weiterlesen …

Children for Tomorrow Newsletter

Unser neuer Newsletter mit vielen Hintergrundgeschichten und Informationen zu unserer Arbeit ist jetzt online als pdf download erhältlich! Wenn Sie den Newsletter in der Printversion erhalten möchten, schicken Sie uns gerne eine Email an info@children-for-tomorrow.de

Weiterlesen …

UKE, Sozialbehörde und Children for Tomorrow: Drei starke Partner für die Flüchtlingsambulanz!

Detlef Scheele, Senator der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, hat der Flüchtlingsambulanz für die Zukunft Unterstützung bei der Finanzierung der dringend benötigten Dolmetscher zugesagt. „Die Flüchtlingsambulanz leistet einen wertvollen Beitrag

Weiterlesen …

Programm am Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür in der Flüchtlingsambulanz für Kinder und Jugendliche am 19. Juni 2015 von 12:00 – 17:00 Uhr
Moderation: Christina Rann

Weiterlesen …

Flüchtlinge und Ehrenamt

Um das bürgerschaftliche Engagement für Flüchtlinge in unserer Stadt zu unterstützen, haben 16 Hamburger Stiftungen einen gemeinsamen Fonds "Flüchtlinge und Ehrenamt" bereit gestellt. Dieser Fonds soll Ehrenamtlichen eine möglichst schnelle und unkomplizierte finanzielle Hilfe ermöglichen.

Weiterlesen …

Aktueller Newsletter online

Unser aktueller Newsletter mit vielen Informationen über unsere Therapien und Hintergrundgeschichten unserer Flüchtlingskinder ist jetzt online als pdf download erhältlich! Wenn Sie den Newsletter in der Printversion erhalten möchten, schicken Sie uns gerne eine Email an info@children-for-tomorrow.de

Weiterlesen …

YouTube „FilmHack 2014“ für CfT!

Die Gewinner des YouTube FilmHacks 2014

Letzte Woche kamen sechs Kreativagenturen in Berlin zusammen, um an zwei Tagen im Rahmen des YouTube „FilmHack“ Wettbewerbs ein Video über Children for Tomorrow zu drehen!

 

Weiterlesen …

ZDF, Mona Lisa: „Traumatisierte Kinder auf der Flucht“

Die Sendung „Mona Lisa“, ZDF, hat zwei unserer Jugendlichen aus der Flüchtlingsambulanz von „Children for Tomorrow“ einen Tag begleitet.

Weiterlesen …

Vernissage des Foto- und Filmprojekts INSZENIERUNG

Jugendliche aus Afghanistan und Somalia präsentierten während der Vernissage stolz ihren Stop Motion Film „New life-new home“ (04:50 Min.), der im 2-wöchigen Filmprojekt im Rahmen der Kunsttherapie der Flüchtlingsambulanz entstanden ist. Unter Verwendung von Papierkünsten gewähren sie Einblicke in persönliche Geschichten in ihren Heimatländern, auf der Flucht und Wahrnehmungen in Deutschland.

Weiterlesen …

Said, 17 Jahre, aus Somalia

Said ist seit 9 Monaten in Hamburg. Er geht auf eine Hauptschule in Billstedt und will in Kürze eine Ausbildung als Automechaniker anfangen. Sein Leben hat heute eine Perspektive. Said scheint auf den ersten Blick ein normaler Jugendlicher zu sein - wenn nicht eine lange Narbe über seine rechte Wange wäre, die uns etwas über seine Geschichte verrät.

Weiterlesen …

Weltflüchtlingstag 2014

Jeden Tag fliehen tausende Erwachsene und Kinder aus ihrem Heimatland vor Krieg, Bomben, Gewalt und Verfolgung. Nächsten Freitag (20. Juni) ist #WorldRefugeeDay. An diesem Tag soll an diese fast 44 Millionen Menschen gedacht werden, die zurzeit weltweit auf der Flucht sind - das ist ungefähr die Einwohnerzahl Kolumbiens und die höchste Zahl seit 20 Jahren!

Weiterlesen …