Zorah geht wieder zur Schule!

Aus Angst vor Übergriffen durch die Taliban floh die 15-jährige Zorah* vor einem Jahr mit ihrer Familie aus Afghanistan nach Deutschland. Als Zorah hier in Deutschland ankam, traute sie sich kaum, ihr Zimmer in der Asylbewerberunterkunft zu verlassen. Seit sie in ihrem Heimatland von mehreren Männern auf dem Weg zur Schule vergewaltigt wurde, spürte Sie nur [...]

Weiterlesen …

Moment!

Einmal inne halten… den Moment spüren und aufnehmen! In einer Welt des schnellen Bildwechsels gehen Jugendliche im Fotoprojekt auf die Suche nach spannnenden Momenten und wirken dem chaotischen Straßenleben mit der Wiedergabe einer Standaufnahme entgegen. Für jeden ist DER Moment ein anderer. Momentaufnahmen sind das Festhalten eines Augenblicks. Worin liegt der Unterschied zwischen willkürlichen Schnappschüssen und der [...]

Weiterlesen …

Grenzgänge - Fotoausstellung in Hamburg eröffnet!

Die Jugendlichen überraschen die Besucher mit einer feinfühligen, tief berührenden Bildsprache. Die Bilder thematisieren Traurigkeit, Leere und Einsamkeit ebenso wie Sehnsüchte, Lichtblicke und Hoffnungsschimmer. Bei weihnachtlicher Stimmung wurden die Betrachter in eine Welt beeindruckender Lebenswirklichkeiten geführt. Die Ausstellung ist noch bis zum 11. April 2014 im EG und OG Stiftungsgebäude zu besichtigen. 3… 2… 1…der [...]

Weiterlesen …

Einladung zur Vernissage der Fotoausstellung

Jugendliche aus Afghanistan und von der Elfenbeinküste präsentieren ihre Fotografien zum Thema Grenzgänge. Die Fotografien sind im Rahmen des Fotoprojekts der Stiftung Children for Tomorrow entstanden. Die Dokumentation “Vier jugendliche Flüchtlinge filmen ihre Geschichte” wird von den jungen Filmemachern aus dem Filmprojekt gezeigt. Wir laden Sie herzlich zur Vernissage ein!

Weiterlesen …