"Women Who Make a Difference" Awards in New York

Wie bereits im vergangenen Jahr ehrte Stefanie Graf Anfang September in New York im Rahmen der Veranstaltung „Women Who Make a Difference“ außergewöhnliche Frauen, die sich für das Wohl von Kindern in den USA einsetzen. Das Magazin Town & Country und ihr Partner Longines hatten zu dem Anlass in den Hearst Tower eingeladen, bei dem [...]

Weiterlesen …

Spiel, Satz und Sieg - für Stefanie Graf, Rexona und Children for Tomorrow

Den Beweis dafür, dass die Deo-Marke und Stefanie Graf immer noch optimal zusammenpassen, gab es beim Rexona Charity-Tennis-Turnier im Hamburger Unilever-Gebäude. Vorab ausgewählte Teams traten dabei gemeinsam mit Stefanie Graf auf einem verkleinerten Spielfeld an, um Punkt für Punkt und Match für Match Spendengelder für den guten Zweck zu erspielen. Neben Unilever-Mitarbeitern hatten auch Presse-Vertreter [...]

Weiterlesen …

CfT Sommer-Camp für Flüchtlingskinder

Im Mai veranstaltete Children for Tomorrow auf dem Heidenhof der Renate Szlovak Stiftung in der Nähe von Soltau ein fünftägiges Sommer-Camp für Flüchtlingskinder, die erst seit kurzem in Deutschland leben. Neben Fußball, Kochen, Paddeln, Schwimmen und Tanzen wurden die Nachmittage mit pädagogischer und künstlerischer Gruppenarbeit verbracht. Die Jugendlichen hatten auf dem Heidenhof die Möglichkeit, unter [...]

Weiterlesen …

Neues Schulprojekt in Hamburg gestartet

Children for Tomorrow hat in Hamburg ein Schulprojekt zur Eingliederung von Flüchtlingskindern in das deutsche Schulsystem gestartet. Erste Kooperationsschule ist die Schule Griesstraße im Hamburger Stadtteil Hasselbrook. Diese Schule hat mehrere Vorbereitungsklassen zur Eingliederung neu angekommener Kinder in die Regelschule. Viele Kinder dieser Klassen sind erst vor wenigen Monaten aus Afghanistan nach Deutschland geflohen, einige [...]

Weiterlesen …